BY MELISA®
28.08.2016

Wer mir schon länger auf Instagram oder Snapchat folgt weiß, dass ich eine Niete in Sachen Schminken bin! An alle Make-up Artists, Beauty Blogger/ YouTuber oder Make-up Begeisterten; bitte verflucht mich nicht für diesen einfachen und laienhaften Blogpost über meine Make-up Routine.

Um nicht länger über den heißen Brei zu reden, wünsche ich euch Viel Spaß mit meiner Masterclass Make-up Routine!

Ich respektiere jeden der konturiert oder „die perfekten Augen“ schminken kann, jedoch gehöre ich leider zu der Sorte Frau, die nicht mal ein Eyelinerstrich zustande bekommt. Im Grunde genommen habe ich nur ein Make-up Look: diesen Look trage ich im Alltag, auf Events und auch zum Ausgehen. Ein sogenannter All in One Look. Das Einzige was sich an den Looks ändert sind meine Lippen, entweder nutze ich gar keinen Lippenstift oder es sind ganz ausgefallene, am liebsten grelle, Farben.

Fangen wir mit der Hautpflege an: Ich habe leider eine sehr trockene Haut und mir fällt es immer schwer daran zu denken, mich morgens und abends einzucremen. Meine Hautpflege kennt ihr sicherlich von meinem letzten Skincare Blogpost und wenn nicht geht es HIER zum Blogpost. 10 Minuten bevor ich mit dem Schminken anfange, creme ich mich erst mit meiner Tagescreme ein und lasse sie einziehen.

Ich habe an sich sehr viele Produkte: vom Primer bis hin zu irgendwelchen Grundierungen, jedoch weiß ich ehrlich gesagt nicht, was man wie benutzt, deswegen habe ich beschlossen es ganz sein zu lassen.

Ich habe keine Unreine- oder Problemhaut, deswegen reicht eine ganz leichte BB oder CC Cream für mich vollkommen aus. Seit längerem benutze ich die CC Cream ‚Complexion Rescue‘ (Desert 6.5), von BareMinerals. Diese getönte Tagescreme verleiht den perfekten Glow und spendet der Haut Feuchtigkeit. Wer lieber eine Richtige ‚leichte‘ Foundation benutzen will, dem kann ich die Dior Nude Air sehr ans Herz legen.

Zunächst kommt ein ganz leichter Concealer unter meine Augenpartie. Aktuell ist es der ‚Blemish Remedy‘ Concealer von BareMinerals, der für eine ganz leichte Frische für unter meinen Augen sorgt.

Nachdem ich mit dem Gröbsten fertig bin, mache ich weiter mit meinen Augenbrauen. Ich liebe diesen umgezupften, natürlichen aber dennoch gepflegten Look bei den Augenbrauen. Hier fülle ich nur meinen Wirbel und eine kleine Lücke im vorderen Bereich mit dem Anastasia Beverly Hills Brow Definer (Taupe) auf.

routine

Nicht konturieren können, aber die genialste Contour & Highlight Palette besitzen: Jap, das klingt ganz nach mir! Jetzt nehme ich aus der Anastasia Beverly Hills Contour Kit Palette den aschigsten Konturton für meine Wangenknochen. Aus der selben Palette tupfe ich mit einem Fächerpinsel ganz leicht den Highlighter über die konturierte Stelle an den Wangen. Mit dem selben Pinsel gehe ich noch mal ganz vorsichtig über meine Stirn und mit dem Rest Highlighter mittig über meine Oberlippe.

Wenn es zu einem besonderen Anlass geht, dann nehme ich mit einem Blendepinsel wieder den aschigsten Konturton auf und gebe diesen auf mein Augenlid. Das Ganze trage ich eigentlich auch sehr grob und ungenau auf und verblende es nur sorgfältig über mein ganzes Lid. Ich benutze kein anderes Pigment für die Augen, weil ich es schöner finde, wenn sich ein Ton ein zweites mal im Gesicht widerspiegelt.

Das Einzige was sich großartig an meinem Look ändert sind meine Lippen. Ich liste euch mal meine Top5 Lieblingslippenstifte auf, die meinem All in One Look ein wenig wandeln:

 

Und all diejenigen, welche vielleicht genauso unbeholfen waren mit dem Ganzen Schmink 1*1, wie ich anfänglich oder gar noch bin , ich kann euch Wärmstens die Tutorials von Hatice Schmidt ans Herz legen! Dank Hati kenne ich nun die grundlegenden Regeln eines schönen Make Up Looks ohne gleich stundenlang Tutorials mit komplizierten Inhalt angeschaut zu haben. Bestimmt kennen die Meisten unter euch sie schon, aber an diejenigen welche noch auf der Suche nach einer begabten Youtuberin sind: checkt die Seite von Hati (Instagram).

Was sind eure Make-up Musthaves auf die ihr nicht verzichten könnt?

;-)

Nadine (2016-08-28 16:14:44)
"Ich finde es gut das du, du selbst bist und dich in keine Weise verstellst. Außerdem muss man nicht alles können Hauptsache es sieht gut aus und das ist genau in deinem Fall so. Ich finde du kannst dich sehr gut Schminken und du bist eine Klasse in Person. Macht soweit und bleibt wie ihr seit Meli & candik ?"
Hanina (2016-08-28 15:59:33)
"Dein make up Sieht immer so schön natürlich aus ???"
Asena (2016-08-28 15:55:42)
"Mein Musthave ist eigentlich nur Concealer, wenn man die Augenringe abdeckt und eine positive Ausstrahlung hat, dann sieht man vielleicht sogar schöner aus bzw. fühlt sich wohler, als wenn man ein full-face-makeup aufgesetzt hat. Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin :*"
Betül (2016-08-28 15:47:43)
"Ich finde es toll wie du dich schminkst, es ist natürlich und sehr dezent. Meiner Meinung nach sind deine Lippen immer die Highlights in all deinen Looks."
Selin (2016-08-28 15:34:33)
"Ich finde es richtig schön wie du dich schminkst?sehr natürlich meiner Meinung nach?außerdem finde ich dass Lippenstifte an dir sehr schön ausschauen?"
Rozerin (2016-08-28 15:30:18)
"Ich finde es echt toll ,wie sehr du zu dir und deinen eigenen Looks stehst. Weniger ist mehr und egal ob ungeschminkt oder geschminkt ,du siehst immer toll aus!?"
Selin (2016-08-28 15:27:05)
"Ich finde Lippenstift steht dir total, kannst öfter Lippenstift tragen ?"
Esra Ak (2016-08-28 15:23:39)
"Ich find das so schön wie du dich schminkst. Weniger ist immer mehr ?? eine Frau mit Ausstrahlung ❤️"
rabia.guenay (2016-08-28 15:22:04)
"du bist so wunderschön & dazu noch so erfolgreich bist mein Idol ?♥️"
Melek (2016-08-28 15:01:22)
"Endlich wieder regelmäßige Post! War ganz traurig als nichts kam! Ich lese deinen Blog so gern! Die CC habe ich schon in deinen snaps gesehen."
1 2

Schreib einen Kommentar!

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle erforderlichen Felder sind mit* markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

official partner: